Know-How: Koteletten
Know-How: Koteletten

Know-How: Koteletten

Experten-Tipps zum Trimmen und Stylen Ihrer Koteletten, egal wie Ihre Wangenhaare wachsen.

Koteletten betonen Ihre Gesichtszüge und benötigen genauso viel Aufmerksamkeit wie der Rest Ihres Gesichts. So wie sich einige Männern keinen Vollbart wachsen lassen können, so gibt es andere, denen es mit ihren Koteletten genau so geht. Aber für jedes Problem gibt es bekanntlich eine Lösung.

Verjüngend

Bei kurzen oder mittellangen Frisuren können spärlich wachsende Koteletten am besten kaschiert werden, wenn diese ausgedünnt oder "verjüngt" werden. Die Verjüngung kann dezent oder auffällig erfolgen, abhängig von Ihrem bevorzugten Bartstil. Auf alle Fälle wird mit einer ansonsten verbreiteten Frisur Ihre Individualität  hervorgehoben, und spärlich wachsende Koteletten werden kaschiert.

Bart wachsen lassen

Eine weitere Option ist, sich Koteletten "wachsen" zu lassen Dieser Trick passt am besten zu Männern, die ihre Haare mittellang bis lang tragen. So geht's: Trennen Sie einen kleinen Part Ihres Haares vor Ihren Ohren ab und trimmen Sie es auf die gewünschte Länge der Koteletten.

Länge

Die Länge der Koteletten richtet sich nach zwei Faktoren: Gesichtsform und Persönlichkeit. Die Länge der Koteletten reicht von kurz (über dem Ohr), extra-lang (unter dem Ohr), bis hin zum kaiserlichen Backenbart oder irgendetwas dazwischen. Sollten die Koteletten etwas konservativer ausfallen, dürfen sie nicht breiter als 3,5 cm sein, breitere (mehr als 3,5 cm) Koteletten vermitteln eher den Künstlerlook und signalisieren eine entsprechende Karriere. Ein weiterer Faktor ist die Gesichtsform. Je länglicher das Gesicht, desto kürzer sollten die Koteletten sein. Folglich sollten bei einem kurzen Gesicht die Koteletten länger sein (in vernünftigen Grenzen). Mittellange Koteletten (kurz über der Ohrenmitte) und spitz zulaufende Styles sind am gängigsten und beliebtesten. Backenbärte trägt Mann in elitären Künstlerkreisen. Letztendlich entscheidet die Persönlichkeit darüber, welcher Look am besten passt.

Pflege

Zum Schluss geht es um Pflege. Zuerst sehen wir uns an, wie die Koteletten gleichmäßig bleiben. Mein berühmter "Zeigefinger"-Test funktioniert immer prima! Nehmen Sie beide Zeigefinger und legen Sie sie auf das Ende der linken und rechten Kotelette. Betrachten Sie sich im Spiegel und prüfen Sie, welcher Finger höher ist als der andere. Wenn Ihnen die Länge der kürzeren Kotelette gefällt, dann trimmen Sie die längere (wobei man weiterhin den "Zeigefinger"-Test anwenden sollte), bis die beiden Koteletten gleichlang sind.

Die einfachste Methode, um alles im Griff zu haben (unabhängig von der Größe oder Form), ist die Verwendung eines Trimmers. Damit können Sie nicht nur die gewünschte Länge kreieren, sondern diese auch beibehalten. Koteletten können eine Kombination aus Bart- und Kopfhaaren sein und sollten deshalb alle 2–3 Tage getrimmt werden.

Um die Haare kurz zu halten, sollten Sie mit dem Schutzaufsatz mit der höchsten Nummer beginnen und mit der niedrigsten beenden, bis die gewünschte Länge erreicht ist – trimmen Sie von unten nach oben (von der Kieferpartie zur Schläfe), um möglichst viele Haare auf einmal zu entfernen. Um die Fülle zu erhalten und nur abstehende Haare zu entfernen, trimmen Sie nach unten (von der Schläfe zur Kieferpartie), was zu einem gleichmäßigen Ergebnis führt.

Ihr Oberlippenbart-Trimmer für präzise Kanten und Konturen