BraunPreis

Braun-Design. BraunPreis

BraunPreis

Internationaler Wettbewerb für Produktdesign Konzepte seit 1968.

Klicken Sie hier, um das BraunPreis 2012 Video zu sehen

Als der BraunPreis 1968 ins Leben gerufen wurde, war er der erste internationale Wettbewerb Deutschlands, in dem die Bedeutung von Industriedesign und die Arbeit von jungen Designern gefördert wurde. Brauns ständiger Einsatz für diese Sache wird seit jeher in der Designwelt und der designbewussten Öffentlichkeit hoch geschätzt.

Das Ziel, das der BraunPreis heute verfolgt, ist die Förderung junger und etablierter Designer aus aller Welt, um die Arbeit der Designschulen, Designteams und Einzelpersonen zu würdigen und um zu helfen, eine größere Wertschätzung für die Faktoren und Kriterien, die ein gutes Produktdesign ausmachen, zu entwickeln. Außerdem sollen der Einfallsreichtum und die Kreativität von Designern der Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden und eine Verbindung zwischen Designern und Industrie oder potenziellen Kunden hergestellt werden. Durch das Sponsoring des BraunPreises, versucht Braun die Bedeutung von Industriedesign für die Verbesserung der Lebensqualität der Menschen weltweit und für das Finden von Lösungen für die Probleme, mit denen wir konfrontiert sind, zu unterstreichen.

Der Wettbewerb wird von Braun, einer Marke von Procter & Gamble, organisiert, von P&G Corporate Design unterstützt und vom Braun Design Team in Kronberg, Deutschland, geleitet. Der International Council of Societies of Industrial Design, icsid, unterstützt den BraunPreis seit 1992. Die Unterstützung gilt als Qualitätssiegel für internationale Wettbewerbe.