Brauns Experten für internationale Haartrends

Innovation von Braun.
Brauns weltweite Haartrendexperten

Der Trend hypermaskuliner und hyperfemininer Haarstyles.
Die internationalen Haarstylisten Fabio Vivan und Sascha Breuer sind Brauns Experten für Haartrends. Hier untersuchen sie, wie Technologie den aktuellen Trend hypermaskuliner und hyperfemininer Haarstyles beschreibt.

Brauns Ethos, Hochleistungspflegegeräte für Frauen und Männer zu erschaffen, basiert teilweise auf dem Verständnis der Wichtigkeit unserer von außen wahrnehmbaren Gesundheit, Vitalität und Schönheit – unserem Haar.

Ein üppiger Bart ist der Inbegriff von Maskulinität und steht symbolisch für Stärke und Kraft. Geschmeidig glattes oder engelslockiges Haar symbolisiert Gesundheit, Glanz, Fruchtbarkeit und Weiblichkeit. Der Aufstieg des hyperfemininen und hypermaskulinen Stils und wie man ihn erreicht, lies Braun bahnbrechende Technologien und Stylinggeräte entwickeln.

Hyper-
maskulinität

Der Bart ist in Hochglanzmagazinen, auf dem Laufsteg und auf den Straßen der trendigsten Städte der Welt ein allseits präsenter Look. Er verkörpert Maskulinität, Potenz, Reife, Dominanz und sogar kriegerische Züge.

Aber wie Braun-Markenbotschafter Fabio Vivan uns erklärt, ist ein Bart mehr als nur ein Symbol von Maskulinität. Er ermöglicht es dem Mann, zu experimentieren und mit dem passenden Rasurequipment seinen Look auf Wunsch zu ändern. „Ein üppiger Bart kann einen freien Geist und Kreativität symbolisieren. Anders als ein Tattoo, das dauerhaft ist, kann man mit den passenden Rasiertools in nur zehn Minuten seinen Bart abrasieren, wenn einem danach ist.“

Makelloses Auftreten

Die neusten Bartrends zeigen eine Schlichtheit und eine Raffinesse, die nur mit perfekter Bartpflege erreicht werden kann. Eine kürzlich veröffentlichte Studie in „Evolution and Human Behaviour“ (Evolution und menschliches Verhalten) zeigte, dass die optimale und ansprechendste Bartlänge für das andere Geschlecht bei etwa zehn Tagen liegt. Passend zu diesem Bart ist ein Haarschnitt mit präzisen Kanten und ein makelloses Finish. All dies bedarf Pflege und Perfektion. Die Auswahl der passenden Rasiertools ist ausschlaggebend für den Look und Braun ist dafür der perfekte Partner. Die Produktreihe für Männer vereint erfolgreich drei Schlüsselfaktoren, die eine perfekte Rasier- und Trimmerfahrung ausmachen: Schnelligkeit, Präzision und Komfort. Heutzutage sind Männer nicht nur auf der Suche nach der neuesten intuitiven Technologie und Hightech-Funktionen, sondern auch nach schnellen Ergebnissen. Braun hat auf diese Entwicklung mit der Einführung besonderer Produktfunktionen reagiert, wie beispielsweise der MicroComb-Technologie des Braun Series 3, die mehr Haare mit jedem Zug erfasst und so eine schnellere Rasur als je zuvor ermöglicht.

Am Ende ist der perfekte Look jedoch eine Frage der Präzision. Saubere Kanten und klare Konturen definieren den modernen Look, den Männer anstreben. Brauns Styling- und Trimmprodukte können flexibel und intuitiv verwendet werden, was dem modernen Mann mehr Kreativität und Freiheit beim Styling ermöglicht. Die beispiellose Leistung der neuen SyncroSonic-Technologie des Braun Series 9 ermöglicht eine Rasur in weniger Zügen. Weniger Wiederholungen bedeutet weniger Hautirritation und mehr Hautkomfort als je zuvor – ergänzt wird das Ganze durch strukturierte Griffzonen, klare Schnittstellen und ein hochfunktionelles Design.

Braun-Produkte ermöglichen es Männern, unterschiedliche präzise Styles zu erschaffen, um ihren Wunsch nach dem authentischen Look zu erfüllen, der ihre jeweilige Persönlichkeit widerspiegelt.

Braun-Produkte bieten Präzision und Schnelligkeit.
Perfekter Schnitt
Technologie ist oft eine treibende Kraft bei Haar- und Barttrends. Vivan ist der Meinung, dass der aktuelle westliche Trend von Haarschnitten edwardianischen Stils – mit sehr kurzem Haar am Hinterkopf und an den Seiten und sorgfältig hingekämmtem Haar auf dem Oberkopf – nicht aufgekommen wäre ohne die neueste Generation von Haarschneidern, die vor allem von führenden Marken wie Braun auf den Markt gebracht wurden. „Früher musste man zum Barbier, um ein derart geradliniges Ergebnis zu erhalten“, sagt er. „Aber dank der hochtechnologischen, modernen Rasier- und Trimmprodukte von Braun kann man diesen Look nun in wenigen Minuten im eigenen Badezimmer erreichen.“
Offene Weiblichkeit

Üppiges mittellanges bis langes Haar steht für absolute Weiblichkeit. Sascha Breuer, Star-Stylist und Braun-Markenbotschafter meint, dass „der steigende Trend zu langem Haar Frauen die Möglichkeit bietet, die unterschiedlichen Aspekte eines weiblichen Stils auszudrücken. Stilikonen wie Rita Ora und Cara Delavigne geben Trends vor, indem sie ständig mit der Textur, dem Look, dem Style und dem Finish ihres Haars experimentieren. Sie zeigen, was alles möglich ist und wie man seinen Stil so verändern kann, dass man einen passenden, perfekten Look erreicht.“

„Brauns technologisch fortschrittliche Stylinggeräte spielen eine wichtige Rolle bei diesen hyperfemininen Trends. Sie ermöglichen es Frauen, problemlos einen gepflegten Stil zu erreichen, ganz ohne Hilfe eines Friseurs.“

Beste Stylingbedingungen bedeutet gepflegte Looks

„Die Qualität des Haars lässt sich am Glanz, der Sprungkraft, der Haarelastizität und der Haargesundheit ablesen. Wenn das Haar glanzlos, spröde und zu stark bearbeitet ist, kann das Stylen mit Hitze eine Herausforderung sein. Das Haar bewegt sich nicht mehr auf natürliche Weise und weichere Texturen wie Wellen oder Locken halten nicht, da dem Haar seine Vitalität fehlt“, sagt Breuer.

„Moderne Geräte beschädigen die Haarqualität nicht, was wichtig ist, besonders bei langem Haar“, erklärt er. „Der SensoCare-Haarstyler von Braun enthält besondere Sensoren, die die Temperatur der Keramikplatten an die Feuchtigkeit des Haars anpasst“, so Breuer. „Dies schützt das Haar vor Überhitzung und ermöglicht es Frauen, ihr Haar zu Hause zu stylen. Früher musste man in einen Haarsalon, um Locken und Wellen zu bekommen, die auch gut aussahen.“ so Breuer. „Man sieht selten einen Mann, der für eine einfache Rasur oder ein einfaches Trimmen zum Barbier geht. Ähnlich wollen Frauen nicht einen teuren Friseurtermin vereinbaren, wenn sie lediglich lockiges, welliges oder glattes Haar möchten. Wieso sollten sie auch, wenn sie zu Hause selbst ein genauso gutes Ergebnis mit dem Haarstyler von Braun erreichen können.

Diese Entwicklung an Stylingtools förderte den Trend nach Hypermaskulinität und Hyperfemininität wie nie zuvor und gab das Kreieren eines Haarstils in die Hand jedes einzelnen.