Cookie-Zustimmung

Richtig epilieren: Alles rund um die erste Epilation Guide

3 Schritte für eine atemberaubend glatte Haut

Dank Braun erreichen Sie mit nur einem Kopfdruck seidig-glatte Haut – und das für mehrere Wochen. Die Kunst des Epilierens hat sich weiterentwickelt. Ob Sie eine erfahrene Epiliererin sind und stets auf dem neuesten Stand der Technik bleiben wollen oder ob Sie eine Einsteigerin sind – mit diesen einfachen Tricks epilieren Sie in null Komma nichts wie ein Profi. Spürbar glattere, schönere Haut bekommen – ganz bequem in Ihrem eigenen Badezimmer. Hier ist unsere Anleitung für die Epilation mit einem Epilierer … schöne Haut liegt im Trend.

Wie man einen Epilierer verwendet

1. Vor der Epilation

Vorbereitung ist alles. Wie jeder Schönheits-Guru weiß, bedarf es ein wenig Vorbereitung, um großartig auszusehen. Bevor wir Ihnen zeigen, wie man epiliert, sind folgende vorbereitenden Schritte zu beachten:

1. Timing ist alles. Epilieren Sie am Abend vorher, wenn Sie am nächsten Tag ein Outfit anziehen möchten, bei dem Ihr Bein zu sehen ist. Das gibt Ihnen 24 Stunden Zeit, Hautirritationen abklingen zu lassen.
Abends ist die beste Zeit, für ein Rendezvous mit Ihrem Epilierer. Sie sind entspannter, eventuelle kleine Hautirritationen sind am nächsten Morgen verschwunden und Sie wachen mit seidig-glatter Haut auf.

2. Peeling ist das Schlüsselwort. Nehmen Sie eine warme Dusche, entspannen Sie sich und peelen Sie Ihre Haut, um eingewachsene Haare zu vermeiden. Verwenden Sie dazu entweder eine Peeling-Creme, einen Peeling-Handschuh oder ein trockenes Handtuch. Eine effektivere Alternative: Mit der Braun Silk-épil 9 SkinSpa Peeling-Bürste werden abgestorbene Hautzellen 4x effektiver entfernt als mit einem herkömmlichen Peeling.

2. Beim Epilieren

1. Bleiben Sie ruhig und gelassen. Um schön zu sein, stellen wir uns einigen Herausforderungen: Wir entfernen unerwünschte Haare mit einer Pinzette sowie abgestorbene Hautzellen. Bei der Epilation mit dem Silk-épil verringern ein Kühlhandschuh und Massagerollen ein mögliches Schmerzempfinden.

2. Haben Sie schon einmal im Wasser epiliert? Jetzt können Sie es! Der Braun Silk-èpil 9 Wet & Dry Epilierer kann unbesorgt in der Badewanne oder unter der Dusche verwendet werden. Wasser verringert das Schmerzempfinden, da der Körper Endorphine als natürliches Schmerzmittel ausschüttet.

3. Ruhig halten. Machen Sie sich nicht zu viele Gedanken darüber, wie Sie den Epilierer halten sollten. Er sollte einfach ganz natürlich in Ihrer Hand liegen. Halten Sie den Epilierer in einem 90°-Winkel zum Bein. Sie können mit der anderen Hand die Haut sanft straffen, um den Epilierer leicht darüber gleiten zu lassen. Es ist nicht notwendig, das Gerät fest anzudrücken. Berühren Sie die Haut mit dem Gerät nur leicht.

4. Langsam ist angenehm. Nehmen Sie sich für die Epilation vom Knöchel bis zum Knie 15 Sekunden Zeit. Wenn Sie zu schnell epilieren, können die Haare brechen, was das Risiko eingewachsener Härchen erhöht.

5. Richtung beachten. Bewegen Sie den Epilierer aufwärts gegen die Haarwuchsrichtung. Das richtet kürzere Haare auf und das Ergebnis ist eine glattere Haut.

6. Nass oder trocken? Das dürfen Sie sich aussuchen. Wenn Sie sich für die Epilation im trockenen Zustand entscheiden, sollte Ihre Haut jedoch komplett trocken sein. Verwenden Sie für die Nass-Epilation etwas Duschgel.

3. Nach der Epilation

1. Perfekte Pflege. Die Goldene Regel: Verwenden Sie feuchtigkeitsspendende Cremes nach der Epilation und nicht vorher. Tragen Sie eine pflegende Körperlotion auf, um das weiche Hautgefühl zu verstärken, und wachen Sie am nächsten Morgen mit superweicher seidiger Haut auf.

2. Behandlung wiederholen. Wenn Sie Einsteiger sind, epilieren Sie einmal pro Woche und das Schmerzempfinden wird von Mal zu Mal geringer. Wenn Sie bereits Erfahrung mit der Epilation haben, können Sie es langsamer angehen lassen und einmal alle 3 Wochen epilieren.

Das könnte Sie auch interessieren:

Silk-épil Epilierer

Fühlen Sie sich schön – mit bis zu 4 Wochen unwiderstehlich glatter Haut!