Wie geht ein Bart-Fade?

Wie geht ein Bart-Fade?

Wenn Sie einen Haarschnitt bevorzugen, der mehr Abwechslung bietet als ein Kurzhaarschnitt, dann wissen Sie bestimmt, wie sehr ein stilvoll zulaufender Schnitt Ihr gepflegtes Aussehen aufwerten kann.

Ein Bart-Fade folgt demselben Prinzip, d. h. es werden verschiedene Teile Ihres Bartes mit unterschiedlichen Aufsätzen geschnitten oder gestylt.

Dies ist eine der Grundlagen des Bartschneidens, und jeder gute Friseur weiß genau, wie er Ihren Bart ausblendet und perfekt in Form bringt.

Natürlich möchten Sie Ihren Bart auch ohne einen zeitaufwändigen Friseurbesuch pflegen. Hier kommt ein hochwertiger Trimmer ins Spiel. Wir zeigen Ihnen, wie Sie einen Bart-Fade wie beim Profi erzielen und welche Werkzeuge Sie dazu benötigen.

Was ist ein Bart-Fade?

Das Zähmen Ihrer Gesichtsbehaarung durch ein geschicktes Barttrimmen beginnt mit der Wahl der richtigen Stärke und Länge, die zu Ihrem Gesicht passt.

Wenn Sie Ihren idealen Stil gefunden haben, wissen Sie, dass Koteletten und Nackenhaare oft unterschiedlich schnell wachsen. Deshalb sollten Sie versuchen, diese in Ihre Frisur oder in den sauber rasierten bartlosen Bereich übergehen zu lassen.

Hier kommt der Bart-Fade ins Spiel. Wenn Sie die Stellen erreichen, an denen Ihre normale Rasur aufhört, können Sie einen sanfteren Übergang zwischen Ihrem Bart und der Frisur oder den glatt rasierten Stellen schaffen, um eine harte Linie zu vermeiden.

Diese Technik ist komplizierter als das Trimmen des gesamten Bartes mit einem Aufsatz. Daher empfiehlt es sich, einen Friseur aufzusuchen, um zu beobachten, wie es bei fachmännischer Ausführung aussehen sollte. Übung macht den Meister, und mit ein paar Versuchen wird das Ausblenden Ihres Bartes zur zweiten Natur für Sie.

Warum sollten Sie Ihren Bart ausblenden?

Sie fragen sich, warum stilvolle Menschen wie Zayn Malik so große Fans des Bart-Fades sind? Diese Styling-Technik lässt Ihren Bart mit nur wenigen Schritten gepflegt und professionell aussehen.

Vielleicht verwenden Sie bereits einen Präzisionstrimmer, um einzelne Haare hoch oben auf Ihren Wangen oder außerhalb der Form Ihres Bartes zu entfernen.

Der beliebte Bart-Fade folgt dem gleichen Prinzip, um für das Auge deutlich zu machen, wo der Bart endet und Ihre Frisur beginnt.

Bereiten Sie Ihr Gesicht für einen Fade vor

Die Vorbereitung Ihres Bartwuchses für einen stilvollen Verlauf beginnt mit dem regelmäßigen Trimmen Ihres Bartes. Wählen Sie zunächst Ihren bevorzugten Aufsatz – mit dem EasyClick-Aufsatz von Braun können Sie die gewünschte Bartlänge von 1-7 mm einfach aufstecken.

Mit dem richtigen Aufsatz müssen Sie bei der Verwendung Ihres Barttrimmers nur noch die überwuchernden Stellen zähmen.

Wir empfehlen Ihnen, mit einem Aufsatz zu beginnen, der höher ist als die gewünschte Endlänge. Dadurch haben Sie immer noch die Möglichkeit, einen weiteren Durchgang mit einer geringeren Länge zu machen, wenn Sie feststellen, dass Ihr Bart noch zu dicht ist.

Die Rasierer von Braun sind mit der Autosense-Technologie ausgestattet, die die Haardichte erkennt und die Leistung entsprechend anpasst, damit Sie auch durch schwierige Bereiche problemlos durchfahren können.

Für einen auffälligeren Kontrast zu Ihrem Fade sollten Sie mehr Länge übrig lassen, von der aus Sie nach unten arbeiten können. Wenn Sie hingegen einen eher legeren Stil bevorzugen, sollten Sie den Bart-Fade von einer geringeren Länge ausgehend durchführen.

Wie erzielen Sie einen Bart-Fade?

Wie erzielen Sie einen Bart-Fade?

Sobald Sie den überschüssigen Bartwuchs in Ihrem Gesicht gestutzt haben, ist es an der Zeit, Ihren Fade-Bart mit den folgenden Schritten zu perfektionieren.

  1. Trimmen Sie Ihren Ausschnitt mit einem Rasierer oder Elektrorasierer: Bevor Sie Ihren Präzisionstrimmer ansetzen, sollten Sie alle Barthaare nach unten bürsten, damit Sie keine einzelnen Haare auslassen. Um festzustellen, wo Ihr Ausschnitt sein sollte, empfehlen wir, einen Finger über Ihren Adamsapfel zu legen und alles unterhalb dieser Linie zu trimmen. Elektrische Rasierer von Braun mit abgenommenem Aufsatz sind ein großartiges Werkzeug für diese Aufgabe.

  2. Bringen Sie Ihren Bart in Form: Sobald Sie diese Linie durch Trimmen definiert haben, versuchen Sie, die bartlosen Bereiche so glatt wie möglich zu rasieren. Der Gillette Fusion5 ProGlide Rasierer, der in der Verpackung unseres Barttrimmers enthalten ist, eignet sich hervorragend für eine besonders gründliche Rasur.

  3. Trimmen Sie den oberen Wangenbereich für einen zusätzlichen Effekt: Wenn Sie den Präzisionstrimmer ohne Aufsatz verwenden, sollten Sie auch den Oberlippenbart behandeln. Entfernen Sie vorsichtig alle unerwünschten Oberlippenhaare um Ihre Koteletten herum, die außerhalb Ihres gut definierten Bartbereichs liegen.

  4. Verblenden Sie die Ränder und optimieren Sie den Schnurrbart: Mit dem abgestuften Stil, den Sie durch die unterschiedlichen Längen der Barthaare erhalten, sollten Sie einen allmählichen Verlauf an den Rändern Ihres Bartes schaffen.
    Zum Schluss bürsten Sie Ihren Schnurrbart auf die gleiche Weise nach unten, wie Sie die Nackenhaare nach unten gebürstet haben, und entfernen alle Haare, die über Ihre Lippen gewachsen sind.

Wie verblenden Sie Ihren Bart mit Ihrem Fade?

Fade-Haarschnitte liegen bei modernen Männern voll im Trend. Sie fragen sich vielleicht, wie Sie Ihren Bart-Fade mit diesem Stil kombinieren können.

Um einen starken Kontrast zwischen Ihrem Bart und Ihrer Frisur zu vermeiden, sollten Sie einen abgestuften Stil zwischen Ihren Koteletten und Ihrem Bart anstreben. Verwenden Sie die von Ihnen gewünschte Bartlänge und arbeiten Sie diesen Übergangsbereich schrittweise nach unten, damit Ihr Fade so natürlich wie möglich aussieht.

Wie pflegen Sie Ihren Bart-Fade?

Nachdem Sie Ihren Fade-Bart getrimmt und gestylt haben, ist es an der Zeit, einige wichtige Produkte aufzutragen, die das Haar glänzend und gesund aussehen lassen.

Bartöle sorgen dafür, dass dieses Haar wächst, ohne die Haut zu reizen. Dies ist besonders wichtig, wenn das Haar zu wachsen beginnt, denn eingewachsene Haare und ein kratzendes Gefühl sind keine Seltenheit.

Wie pflegt man einen Bart-Fade?

Nachdem Sie einen stilvoll getrimmten Style erreicht haben, möchten Sie Ihre harte Arbeit nicht zunichte machen. Der beste Weg, dies zu erreichen, ist durch regelmäßige Pflege.
Erinnern Sie sich an die Aufsätze, die Sie für jeden Teil Ihres Bartes verwendet haben.

Sobald Ihr Bart anfängt, unordentlich auszusehen, sollten Sie diese Bereiche noch einmal mit dem Barttrimmer bearbeiten, damit der abgestufte Stil Ihres Bart-Fades sein definiertes Aussehen behält.

Coole Bart-Fade-Styles für Männer 2021

Wie bei den meisten Bartstilen gibt es eine Vielzahl von Möglichkeiten, wie Sie diesen Look tragen können. Da der Fade nicht die Art von Zwirbeln und Trimmen erfordert, wie es bei manchen Schnurrbartstilen der Fall ist, kann man die Arten des Fade nach Länge unterscheiden.

  • Lange Bart-Fade-Stile: Lange Bartstile erfordern Geduld, da das Haar jeden Monat etwa einen halben Zentimeter wächst. Daher sollten Sie für diesen Look mindestens einen Monat oder länger mit dem Trimmen aufhören. Ein Fade, der einen Kontrast zu einem gewachsenen Stil bildet, ist besonders dramatisch und auffällig. Wenn Sie also auffallen wollen, ist dies der richtige Look für Sie.

  • Mittellanger Bart-Fade: Stilvolle mittellange Bartstile wie ein Hipster-Bart lassen sich gut mit einem Fade und einer rasierten oder kurzen Frisur kombinieren. Wenn Sie also Ihrem Look etwas Schärfe verleihen möchten, könnte dies Ihre ideale Gesichtsfrisur sein.

  • Kurze Bart-Fade-Stile: Für einen eher geschäftsfreundlichen Look können Sie es mit einem sogenannten Boxed-Bart versuchen. Befolgen Sie unsere Ratschläge zur Pflege Ihrer Koteletten und Ihres Nackens, um diesen gepflegten, kurzen Bartstil im Handumdrehen zu erreichen.

Braun Club