Meine Cookie Auswahl

Koteletten trimmen

Koteletten sind nie wirklich aus der Mode gekommen

Männer mit starkem Bartwuchs können ihre Gesichtszüge mit Koteletten unterstreichen. Koteletten sind sicherlich eine klares und starkes Signal. Sie helfen dabei, ein rundes Gesicht schmaler wirken zu lassen. Aktuelle Trends zeigen, dass gerade Musiker und Rockabilly-Fans einen Faible für Koteletten haben. Aber es liegt an Ihnen, den passenden Stil zu wählen.

Konturieren

Für viele kurze bis mittellange Haarstile ist es am besten, wenn man nur schwach ausgeprägte Koteletten abschrägt oder spitz zulaufen lässt. Die Form kann von subtil bis expressiv reichen, ganz nach Vorliebe. In jedem Fall wirkt es individuell und macht einen gewöhnlichen Schnitt zu etwas besonderem und kaschiert ein eher geringes Bartwachstum.

Wachsen lassen

Eine andere Option ist "einfach wachsen lassen". Dieser Trick funktioniert am besten bei Männern, die mittlere bis lange Frisuren bevorzugen. So geht's: Suchen Sie ein lang gewachsenes Haarbüschel, das nur vor Ihren Ohren wächst und trimmen Sie es auf die gewünschte Koteletten-Länge.

Länge bestimmen

Die richtige Länge für Koteletten zu bestimmen, sollte sich an zwei Dingen orientieren: Gesichtsform und Persönlichkeit. Übliche Längen variieren von "kurz" (bis Höhe oberer Ohransatz) bis "extralang" (unterer Ohransatz) oder sogar "Hammelkoteletten" (Backenbart) und sehr viele Styles dazwischen. Für einen konservativen Look sollte die Breite der Koteletten nicht mehr als 3 cm betragen. Alles darüber hinaus impliziert bereits einen kreativeren Style und damit einhergehend auch eine extrovertierte Persönlichkeit. Konsequenterweise gilt daher auch: Je kürzer das Gesicht, desto länger dürfen die Koteletten sein (um es scheinbar zu strecken). Mittellange Koteletten (bis circa Mitte des Ohres) und pointierte Styles sind die gebräuchlichsten und beliebtesten. Richtige Backenbärte finden sich häufig in kleinen, kreativen Zirkeln, wie z.B. der Rockabilly-Bewegung. Aber bedenken Sie, dass Ihre Persönlichkeit als wichtiger Faktor mitbestimmt, welcher Look am besten funktioniert.

Pflege

Pflege ist ein wesentlicher Teil der Rasur. Beginnen wir mit dem Check auf beidseitige, gleiche Länge: Der berühmte "Zeigerfinger"-Test funktioniert immer zuverlässig! Nehmen Sie beide Zeigefinger und platzieren Sie diese am unteren Ende der linken und rechten Koteletten. Schauen Sie dabei in den Spiegel und prüfen Sie, ob sich einer der beiden Finger höher oder niedriger befindet. Wenn Ihnen die Länge links besser gefällt, trimmen Sie rechts die entsprechende Menge. Oder anders herum. Checken Sie nach dem Trimmen wieder mit den Zeigefingern, ob nun alles passt. Wiederholen Sie das Ganze bis Sie zufrieden sind.
Der einfachste Weg alles unter Kontrolle zu halten (unabhängig von Form oder Größe), ist mit einem Set von Trimmern. Damit können Sie nicht nur Ihren eigenen Style kreieren, sondern auch Länge und Breite pflegen. Da Koteletten sowohl aus Barthaar, als auch aus Haupthaar bestehen, sollte man alle 2-3 Tage trimmen.
Um die optimale Länge zu erhalten, sollten Sie immer mit dem Trimmgitter des höchsten Grades (z.B. Grad 8 = 25mm) beginnen und sich dann in den Zahlen nach unten arbeiten. Um große Haarmengen zu entfernen, arbeiten Sie am besten von unten nach oben (vom Kinn bis zur Schläfe). Um den Großteil zu behalten und nur Feinkonturen und einzelne Haare zu trimmen, sollten Sie eher von oben nach unten arbeiten (Schläfe Richtung Kinn).

Das könnte Sie auch interessieren:

Braun Precision Trimmer

Braun Präzisionstrimmer

Der Barttrimmer für präzise Kanten und Konturen.

Styler und Trimmer

Rasieren, Trimmen und Stylen in einem Zug.