Chat Now IconCookie-Zustimmung

Anleitung:
3-Tage-Bart

Wie Sie Ihren 3-Tage-Bart stylen

Unkomplizierter kann ein Bartstyle nicht sein. Schnell zu stylen, modisch und pflegeleicht – der 3-Tage-Bart, der auch als „Stoppelbart“ bezeichnet wird, ist ein toller Bartstyle für jeden Mann, jede Situation und jede Gesichtsform. Ein 3-Tage-Bart kann ein jugendliches Gesicht zudem reifer wirken lassen. Obwohl das Styling nicht viel Mühe bereitet, muss der Look natürlich und gut gepflegt sein, anstatt so auszusehen, als hätten Sie einfach vergessen, sich zu rasieren. Hier kommt das Styling nach der Braun-Methode ins Spiel. Hier lesen Sie alles, was Sie wissen müssen, um diesen smarten, mühelosen Look zu bekommen, der kinderleicht zu stylen ist.

Schritt 1. Wählen Sie die Länge Ihres 3-Tage-Barts

Tipp: Kürzen Sie den Bart nach und nach, bis die Stoppeln die Länge erreicht haben, die am besten zu Ihnen passt

Stecken Sie zuallererst den Kammaufsatz auf Ihren Braun Bartschneider und wählen Sie mit dem Präzisionsrad die Längeneinstellung für Ihre Stoppeln aus. Wenn Sie unsicher sind, welche Länge für Ihr Gesicht die richtige ist, beginnen Sie bei einer höheren Längeneinstellung von 3 mm und kürzen Sie Ihren Bart nach und nach. Wenn Sie beim Kürzen in Schritten von 0,5 mm vorgehen, ist es für Sie leichter, den Bart auf die Länge zu bringen, die Ihnen gefällt. Welche Länge Sie auch immer wählen, achten Sie stets darauf, dass sie für Ihren gesamten Bart gleichmäßig geschnitten ist.

Schritt 2. Kürzen Sie Ihren Bart mit dem Präzisionstrimmer auf die gleiche Länge und rasieren Sie gegen die Haarwuchsrichtung

Tipp: Ein smarter 3-Tage-Bart hat normalerweise eine Länge zwischen 1 mm und 3 mm

Wenn Sie eine Länge gewählt haben, können Sie Ihren 3-Tage-Bart durch präzises Konturieren ordentlich aussehen lassen. Trimmen Sie Ihren gesamten Bart mit Ihrem Bartschneider und schneiden Sie entgegen der Haarwuchsrichtung. Am besten kontrollieren Sie alle paar Züge Ihren Bart, um sicherzustellen, dass Sie jeden einzelnen Zentimeter erwischt haben. Machen Sie sich noch keine Gedanken über die präzise geschnittene Kontur. In dieser Phase geht es darum, die Haare in Ihrem gesamten Gesicht auf eine gleiche Länge zu bringen. Sie tun sich selbst einen Gefallen, wenn Sie darauf achten, dass beide Seiten des ursprünglichen Barts gleichmäßig geschnitten sind und dass es keine Stellen mit Gesichtshaaren unterschiedlicher Länge gibt.

Schritt 3. Formen Sie Ihren 3-Tage-Bart

Tipp: Das Ende des Bartstreifens sollte sich zwischen dem Anfang und dem Ende Ihres Adamsapfels befinden

Jetzt, da Ihr 3-Tage-Bart eine gleichmäßige Länge hat, ist es an der Zeit, die Halspartie sauber zu rasieren. Entfernen Sie zuerst den Aufsatz Ihres Bartschneiders und arbeiten Sie sich vom Hals langsam in Ihrem Gesicht hoch. Normalerweise sieht es am besten aus, wenn der Bartstreifen irgendwo zwischen dem oberen und unteren Ende des Adamsapfels endet. Machen Sie dabei gründliche, langsame, ununterbrochene Züge. Setzen Sie den Trimmer am Bartstreifen an und trimmen Sie weg vom Bartstreifen, um zu verhindern, dass Sie versehentlich Ihren Bart abrasieren. Dadurch erhalten Sie eine schöne saubere Kontur. Das ist perfekt für die Stell

Schritt 4. Rasieren Sie den Bereich abschließend gründlich, um den Look herauszuarbeiten

Tipp: Verwenden Sie für eine besonders glatte Rasur den im Lieferumfang enthaltenen Gillette Rasierer

Als Nächstes sollten Sie die Partien rund um Ihren 3-Tage-Bart glatt rasieren. Für eine glatte und mühelose Rasur und Ergebnis können Sie den Gillette Rasierer, der im Braun Bartschneider-Set mitgeliefert wurde, verwenden. Bereiten Sie Ihre Haut vor, indem Sie sie mit warmem Wasser befeuchten und Rasierschaum auftragen. Rasieren Sie entgegen der Haarwuchsrichtung und machen Sie einzelne, ununterbrochene Züge, bis die Haut in der Umgebung Ihres Schnurrbarts glatt und vollkommen frei von Haaren ist. Seien Sie besonders sorgfältig an den Ecken Ihres Barts, Ihren Wangen und der Oberlippe.

Passen Sie auf, die schwieriger zu erreichenden Stellen unterhalb des Kinns, dort, wo Ihr Kiefer und der Hals ineinander übergehen sowie unterhalb der Unterlippe, besonders gut zu kontrollieren, sodass die Bereiche rund um Ihren 3-Tage-Bart absolut frei von Haaren sind. Ihr 3-Tage-Bart ist nun bereit für Ihren ganz individuellen Touch.

Schritt 5. Tragen Sie ein Feuchtigkeitsprodukt auf und pflegen Sie Ihren 3-Tage-Bart

Tipp: Schneiden Sie ihn ungefähr alle 3 Tage nach

Jetzt, da Sie Ihren perfekten 3-Tage-Bart fertig rasiert haben, müssen Sie Ihre Stoppeln nur noch alle zwei bis drei Tage kürzen, um diesen geradlinigen, sorgfältig herausgearbeiteten Bartstyle zu pflegen – er heißt nicht ohne Grund „3-Tage-Bart“! Vergessen Sie auch nicht, anschließend eine Feuchtigkeitspflege aufzutragen. Um das Austrocknen Ihrer Haut nach der Rasur zu verhindern, hilft es, ein Feuchtigkeitsprodukt ohne Alkohol zu verwenden.

Und schon sind Sie fertig – die unkomplizierteste Art, cool auszusehen, ohne zu viel Zeit zu verlieren, sodass Sie genau das erledigen können, was Sie vorhaben.

Ein smarter Look. Ein lässiger Look.

Weitere Bartstyles

Werfen Sie einen Blick auf die Anleitungen dazu, wie Sie die weiteren klassischen Looks für Bärte stylen können

Schnurrbart

Gewagt, ausdrucksstark und markant – der Schnurrbart ist ein kleiner Bart mit einem starken Statement.

Kinnstreifen

Ein einzigartiger Bartstyle, der Ihre Gesichtszüge unterstreicht und dem Gesicht besonders viel Charakter verleiht.

Ziegenbart

Der perfekte, unkomplizierte Kompromiss zwischen einem Vollbart und einem Schnurrbart.

Entdecken Sie Brauns Angebot an Bartschneidern, um Ihren perfekten Look zu stylen

Bartschneider

Bis zu 39 Präzisions-Längeneinstellungen

Multi-Grooming-Kit

Trimmen und Stylen von Kopf bis Fuß

Rasierer

Für eine gründliche und sanfte Rasur